Energiedispersive-Röntgenmikrobereichsanalyse (EDX) Intensivtraining / Workshop / Schulung

 
Zweitägiger EDX-Lehrgang
von Dienstag, 23.04.2013
bis Mittwoch, 24.04.2013
 
Ausrichter:
EO Elektronen-Optik-Service GmbH

in Zusammenarbeit mit der
Oxford Instruments GmbH

 
Der Kurs findet in unserer Dortmunder Firmenzentrale statt.
 

Inhalt:
Im theoretischen Teil des Lehrgangs wurde nötiges Hintergrundwissen vermittelt, um in der Laborpraxis schnell optimale Ergebnisse erzielen zu können. Hierbei wurde besonders auf die Interpretation und die Aufnahme der Spektren eingegangen.
In praktischen Exkursen wurde der Umgang mit EDX-Systemen intensiv trainiert. Neben alltäglichen Routinemessungen wurden die speziellen Funktionen und Methoden der EDX-Analyse vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt war das Erkennen von Analysefehlern und Messproblematiken deren Umgehung, Vermeidung oder Beseitigung. Zudem wurde auf Probenpräparation und Beschichtung eingegangen.
Die Teilnehmer konnten vorab eigene Themenvorschläge einreichen.
 
Standardfreie EDX-Analyse:
• Grundlagen
• Qualitative- trifft Quantitative-EDX Analyse
• EDX Analyse leichter Elemente
• Analyse von sehr kleinen Volumen und von dünnen Schichten
• Simulation von EDX-Spektren
 
An wen richtet sich der Kurs:
Der Kurs richtet sich an Einsteiger ohne Vorkenntnisse in der EDX-Analyse, sowie an Anwender die sich bereits seit Jahren mit EDX beschäftigen. Der Kurs wird in Einsteiger und Fortgeschrittene eingeteilt.
 
Übungsgeräte:
TESCAN VEGA (W-REM) und TESCAN MIRA (FE-REM),
neueste EDX-Systeme eines der führenden Hersteller